Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Georgische Botschafterin besucht Biberach

BILD: I.E. Gabriela von Habsburg und Martin Gerster MdB

Die georgische Botschafterin Gabriela von Habsburg kommt auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Gerster am 24. April nach Biberach, um die seit fast 25 Jahren bestehende Städtepartnerschaft mit dem georgischen Telawi zu würdigen.

Dort wird sie die Gebhard-Müller-Schule besuchen, um mit den Schülern zu diskutieren. Anschließend steht eine Besichtigung der Hochschule Biberach auf dem Plan, die nach einigen erfolgreichen Projekten in Telawi aktuell auch eine Hausmülldeponie konzipiert und an einer Strategie für die Sensibilisierung der Bevölkerung für Umweltfragen arbeitet. Im Rathaus spricht von Habsburg mit Oberbürgermeister Thomas Fettback und Vertretern der Stadt Biberach über Perspektiven zur Weiterentwicklung der Städtepartnerschaft. Ein Empfang der Stadt im Komödienhaus schließt das Besuchsprogramm ab. 1987 wurde der Partnerschaftsvertrag zwischen Biberach und Telawi geschlossen, seither hat sich ein enger und freundschaftlicher Austausch zwischen den beiden Städten entwickelt, von dem insbesondere Schulen und Kultureinrichtungen profitieren. Darüber hinaus umfasst die Zusammenarbeit auch umweltpolitische Projekte, die beispielsweise den Ausbau regenerativer Energien zum Ziel haben.

BILD: I.E. Gabriela von Habsburg und Martin Gerster MdB