Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Gasexplosion in Wohnhaus


Gasalarm Bad Buchau

Gasalarm in der Weiherstrasse in Bad Buchau.

Gegen 19.15 Uhr gab es in einem Zweifamilienhaus in der Weiher Strasse, direkt neben dem Bischof-Sproll-Haus, im Erdgeschoss ein gewaltige Explosion, bei der noch im zweiten Stock die Möbel wackelten. Laut Hausbewohnern, die unter Schock stehen, entstand die Explosion vermutlich durch Gas, welches im Hause verwendet wird. Im Moment wird die Unglücksstelle von der Feuerwehr gesichert und das Erdgeschoss nach evtl. Bewohnern kontrolliert. Das Gebäude selber ist im Moment nach äußerlichem Augenschein nicht beschädigt. Weitere Infos dazu in den nächsten Stunden.

20:23 Uhr, Die Buchauer Feuerwehr hat aufgeklärt:
Die Explosion entstand im ersten Stock. Ein unter dem elektrischen Herd montierter Durchlauferhitzer explodierte und erzeugte eine Druckwelle, die die Bewohnern im ersten Stock veranlassten das Gebäude fluchtartig zu verlassen und an einen Gasunfall zu glauben. Verletzt wurde niemand und die Vermutung auf einen Gasunfall ist vom Tisch.

Durchlauferhitzer Bad Buchau
Explotierter Durchlauferhitzer

3 Antworten auf „Gasexplosion in Wohnhaus“

Der Mieter vom Erdgeschoss, der sich zu dieser Zeit auf der Heimfahrt von ungarn befand, wurde per Telefon von Freunden informiert, das Haus in dem er wohnen würde, würde nach einer Gasexplosion in Flammen stehen. Schön, wenn man Freunde hat 😉

Ui, jedoch wurde er von anderen Freunden auch noch richtig informiert, welche direkt vor Ort die Infos von der Feuerwehr für Ihn eingeholt haben.

Kommentare sind geschlossen.