Gabriel übernimmt Lehrauftrag an Bonner Universität – Schwerpunkt: Europäische Integration

Bundesaußenminister Gabriel übernimmt ab April einen Lehrauftrag an der Universität Bonn. Der Schwerpunkt von Gabriels Lehrtätigkeit wird auf der Zukunft der europäischen Integration liegen.

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) übernimmt ab April einen Lehrauftrag an der Universität Bonn. Der Schwerpunkt von Gabriels Lehrtätigkeit wird auf der Zukunft der europäischen Integration liegen, wie der Außenminister gemeinsam mit dem Universitätsrektor Michael Hoch am Freitag in Bonn mitteilte.

„Ich freue mich außerordentlich, dass wir Sigmar Gabriel für ein Engagement an der Universität Bonn gewinnen konnten“, erklärte Hoch. „Für die Universität und unsere Studierenden ist dies eine große Chance.“

Gabriel sei „eine der herausragenden Persönlichkeiten der bundesdeutschen Politik“.

Nach Informationen des „Bonner General-Anzeigers“ könnte Gabriels Engagement an der Universität über das Seminar hinaus noch ausgeweitet werden. Der aktuelle Lehrauftrag laufe unabhängig davon, ob der SPD-Politiker in einer möglichen neuen großen Koalition Außenminister bleibe, berichtete die Zeitung.

 

do guck na:

Mein Gott: dieser Mann soll einen Lehrauftrag an der Uni Bonn übernehmen? Und auch noch mit Schwerpunkt “ Zukunft der Europäischen Integration“! Wie tief wollen wir denn noch sinken?  Sigmar Gabriel (SPD) hat doch überhaupt KEINE Qualifikation, – an einer Universität unterrichten zu dürfen. Wenn das durchgeht, – dann kann man Facharbeiter-Ausbildungen und Studien-Lehrgänge gleich abschaffen in „Buntland“

Arme Studenten.
Ich frage mich woher Gabriel die Zeit nimmt auch noch solche Aufgaben zu übernehmen,
weil Gabriel immer wieder artikuliert hat, dass er weniger arbeiten möchte.
Ist er schon von seinen SPD Ämtern enthoben und als Außenminister heimlich entlassen?

 

2 Kommentare zu Gabriel übernimmt Lehrauftrag an Bonner Universität – Schwerpunkt: Europäische Integration

  1. Gehtweiterso sagt:

    Um Gottes willen, verdient der Kerl noch nicht genug Geld?

  2. Hans sagt:

    Dazu was nun so durchsickert mit der Regierungsbildung zwischen CDU und SPD!
    Da kann man nur sagen, Gute Nacht Deutschland!
    Ob CDU oder SPDdie gehören doch alle zum Teufel gejagd!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.