Frage: wer kauft Kriminelle und Verbrecher, ja genau … wir!

. . . welches  Regierung kauft auch in 2018 schwerkriminelle Verbrecher mit Steuergelder ,  ohne Ausweis und versorgt sie dafür herrschaftlich, teils besser wie seine eigenen Bürger. Also die die schon immer hier waren ( deutscher Depp):

D I E  –  B A N A N E N – R E P U B L I K – D E U T S C H L A N D

2 Kommentare zu Frage: wer kauft Kriminelle und Verbrecher, ja genau … wir!

  1. Mannheimer sagt:

    Im Dezember 2015 habe ich, damals noch als Mitglied der CSU, als Diskussionsteilnehmer in der Sendung „Menschen bei Maischberger“ darauf aufmerksam gemacht und gewarnt:

    „Merkels irrsinnige Politik der offenen Grenzen wird Tote fordern.“

    Der Grüne Jürgen Trittin und der „Spiegel“-Redakteur Markus Feldenkirchen attackierten mich aufgrund dieser Aussage in der Sendung als „rechten Hetzer“, CSUFunktionäre und Unionshinterbänkler diffamierten mich als „populistischen Scharfmacher“, linke Medien titulierten mich als „herzlosen Radikalo“. Es wäre mir trotzdem lieber, ich hätte nicht recht behalten.

    Wut, Entsetzen und Fassungslosigkeit sind die naheliegenden Reaktionen, wenn man von einer Bluttat wie dem Messermord von Kandel hört. Doch bei diesen Emotionen dürfen wir nicht stehenbleiben. Es wird noch finsterer werden in Deutschland, wenn nicht schleunigst Konsequenzen gezogen werden und politisch umgesteuert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.