Folter in der Ukraine?…. .Präsident Wolodymyr Selenskyj schweigt dazu…..

2019 machte sogar Amnesty International unter dem Titel „REGIERUNG HAT RECHTSEXTREME NICHT UNTER KONTROLLE“ darauf aufmerksam, dass der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj kein sonderliches Interesse daran zeige, rechtsextreme Angriffe auf Roma und zivilgesellschaftliche Akteure zu verfolgen. So käme es zu einem Klima der Straflosigkeit, das Übergriffe befördere.

Folgende Bilder stammen aus diversen SocialMedia Kanälen und zeigen nur eine sehr kleine Auswahl des kursierenden Bildmaterials , wobei ich darauf geachtet habe, wirklich brutale Bilder, von denen es leider etliche gibt, zu vermeiden:

..

https://fickt-euch-ins-knie.de/wp-content/gallery/ukraine-folter_01/zz_folter_03.jpg
noch Fragen zu den Verbrecher-Typen

do guck na:

Die Einen sind die Guten, die anderen sind die Bösen,so einfach ist es nicht.

Es kommen aber in erster Linie ukrainische Frauen, oft mit Kindern.Allerdings können unter 18 Jahre und über 60 Jahre wohl auch ukrainische Männer in die EU kommen. Man weiß wohl noch viel zu wenig über die ukrainischen Männer…

Ab 2015 gab es auch schon sehr viele aggressive fremde Männer, die vor allem in Deutschland mit Kusshand aufgenommen wurden, und wenig später zeigten sie ihr wahres Gesicht…