Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Federseesteg Bad Buchau, ein Stück Natur das lebt

Als ich am Sonntag den Steg, der erst vorvergangenes Jahres von der damaligen Umwelt- und Verkehrsministerin festlich eingeweiht wurde beging, waren dessen Mängel so offensichtlich und augenfällig. Der Handlauf verdient diesen Namen keinesfalls, denn länger als 9 m kann dieser ohne Verletzungen durch hervorstehende Schrauben oder Holzverwerfungen nicht benutzt werden. Dabei haben die Altvorderen recht getan, dass ein Halbrundprofil im Outdoorbereich haltbarer und zweckmäßiger zu Verwenden ist. Die Schwellen sind jetzt zwar gleichmäßiger, aber an mehreren Stellen nur einseitig befestigt. Die Stabilität der Geländerstützen und deren Befestigung lassen auch recht zu Wünschen übrig. Wenn der Staat mit dem Konjunkturförderprogramm ein derart desolates Bauwerk unterstützt, dem eine mindestens 50-jährige Haltbarkeit zugeschrieben wurde, sind die Bürger zum Protest aufgerufen. Als Mitglied von www.mehr-demokratie.de sehe ich es als meine Pflicht diese Ausführungsfehler im Rahmen der VOB-Frist rechtzeitig und öffentlich zu rügen. Denn in diesem Zustand macht das Geländer und der Handlauf keine 10 Jahre und das ist eine Schande, die sich keiner bieten lassen muss.  (Federsee Besucher berichten.)

http://www.mehr-demokratie.de/