Fahrplan des Buchauer Schützenbusses

schützenbusbuchau2_2.jpg

Allen Widerständen zum Trotz – der Buchauer Schützenbus (Zubringer nach Oggelshausen) fährt und die wenigen Buchauer die dagegen waren müssen damit leben, dass auch die Interessen anderer Mitbürger zu respektieren sind. Nur alle 2 Jahre ein Kinderfest mit Karussell ist für den einen oder anderen einfach zu wenig Kirmesangebot.

Großer Dank gilt dem ortsansässigen Omnibusunternehmen Diesch, welches die Nachtfahrten ermöglicht, sowie den Sponsoren Götzburg-Wäsche und Kessler-Industrie Bad Buchau, die den Schützenbus aus der Perspektive “ Sicherheit im Straßenverkehr “ vorbildlich sponsern.

dieschbus2.jpg

Verschlagwortet mit , , , |

10 Responses to Fahrplan des Buchauer Schützenbusses

  1. Jaa sagt:

    Jetzt hab ich eine Frage es hat doch gehießen das uns ein Schützenbus nach Oggelshausen fährt jetzt doch nicht mehr oder wie?

  2. schützenbesucher sagt:

    Wer hat das gesagt, dass der Bus so fährt?

  3. Luxx sagt:

    Es gibt doch immer wieder Leute, die etwas zum meckern finden! Sei doch einfach froh das der Bus jede Nacht wenigstens einmal von Oggelshausen nach BB fährt. Nach Oggelshausen kann man sich doch auch mal fahren lassen, ist ja zu ner angenehmen Uhrzeit, anstatt sich Nachts um 2 Uhr holen zu lassen!

  4. ffz sagt:

    und was ist jetzt mit der genehmigung ds landratsamtes?

  5. anne sagt:

    des is ja mal cool, freut mich voll =)
    danke an die sponsoren =)

  6. schatz sagt:

    Das Landratsamt darf genauso mitfahren, immer noch besser mit dem Bus als zu Fuß.

  7. Katzmann sagt:

    Zum Text dieses Artikels:

    a) woher wollen Sie seriös und genau wissen, ob nur wenige gegen den finanzierten Bus sind bzw. diese in der Minderheit sind? woher beruhen Ihre Umfragen? oder sind das nur Mutmaßungen? oder haben Sie das in der Pilsbar recherchiert?
    b) „Karussell fahren“ stimmt! ist genau für die Leute, die mitten in der Nacht vom Fest nach Hause kommen. Bin mal gespannt, wieviele Kleinkinder im Bus mitfahren…nach diesem Argument dürfte ja nächstes Jahr kein Bus fahren, denn da können alle die jetzt nach dem Bus schreien beim Adelindisfest „Karussell fahren“.

    Eigentlich finde ich es ja auch gut, dass der Bus jetzt fährt und kommt. Aber dieser Artikel kommt ziemlich hahnebüchen und unseriös daher.

    Ansonsten scheene Schütza!
    Katzmann

  8. Heinz Weiss sagt:

    Hallo Herr Katzmann,
    Unseriös ist wenn von einer Nachbargemeinde beim Landratsamt Einspruch einlegt wird mit dem Ziel den Bus zu verbieten. Seriös ist wenn ich gelassen lächle und fahre, ok.
    Unseriös ist z.B. ihre Vermutung ich recherchiere nur in der Pilsbar. Nein nein, war extra noch im Kindergarten nachfragen um die Auskunft an Sie zu vertiefen. Folgendes Ergebnis konnte ich recherchieren: wer will fährt, wer nicht will wartet gegebenenfalls auf das Adelindisfest. Wem dies zu lange dauert kann möglicherweise vorab ins Legoland. Mehr war im Kindergarten für Sie nicht zu erfahren.

  9. Helmut sagt:

    Erfreulich, daß eine private Initiative den Bus ermöglichte. Wie ich aus dem Fahrplan entnehme. fährt der Bus bis Oggelshausen, dann Umstieg vom Schützenbus auf den Diesch-Bus. Lieber Herr Katzmann, die Fahrt wird aus Buchauern Unternehmen gesponsort, das heist, keine Subvention über Steuergelder. Erfahren habe ich, ein Obulus ist im Diesch-Bus ebenda zu entrichten. So, ich überhöhre mal gerne das Für und Wieder, eines ist sicher, die jungen Leute sind von der Straße weg und in Obhut. Kein FS weg, kein Kind geschändet. Die jungen Leute gehen mit oder ohne Schützenbus nach BC. Dann aber lieber den Bus, der Sicherheit wegen. Ob das am Gallus-Markt Riedlingen dann auch angeboten werden kann…Wir wollen mal nicht übertreiben 😉

  10. Helmut sagt:

    Korrektur: der Bus fährt von! Oggelshausen nach Bad Buchau!