Fahrer erliegt Herzinfarkt am Steuer

Zu einem tragischen Unfall durch Herzinfarkt kam es um 12.20 Uhr in Bad Buchau. Der Fahrer eines Transporter mit Anhänger erlitt während der Fahrt beim verlassen des Marktplatzes vermutlich einen Herzinfarkt, konnte dadurch das Fahrzeug nicht mehr anhalten und prallte nach einem Steifschaden auf das gegenüberliegende Haus. Der Fahrer konnte trotz  sofortiger eingeleiteter Reanimation durch den Notarzt nicht mehr gerettet werden.


Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer wurden glücklicherweise nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden an Fahrzeug und Gebäude wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

Kommentare sind geschlossen.