Entscheidung der Narrenzunft Seegockel Fastnacht 2021 in Friedrichshafen wegen Corona abgesagt – für Bad Buchau wird es nicht anders sein

r

In Friedrichshafen wird es nächstes Jahr keine Fastnacht geben.. Das gab unter anderem die Narrenzunft Seegockel bekannt. Grund sei die Corona-Pandemie.

Andere Zünfte fühlen sich überrumpelt.. ja klar – für die Fasnetskasper gibt es kein Corona… nur Bier…

Hüte der Narrenzunft Seegockel (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / dpa)

Viele andere Narrenzünfte in der Region Bodensee-Oberschwaben hätten sich noch nicht festgelegt, so die Vereinigung der Schwäbisch-Allemannischen Narrenzünfte gegenüber dem SWR. Zuletzt war bereits das Landschaftstreffen 2021 in Aulendorf abgesagt worden.

. ..

Dem Narrenverein Bad Buchau, Moorochsen, wird wohl das gleiche Schicksal drohen… aus die Fasnet für 2021 …

Man könne unter der jetzigen Situation keine Veranstaltung mit rund 5.000 Teilnehmern und 20.000 Zuschauern stattfinden lassen. Das gaben der „Verein zur Pflege des Volkstums Friedrichshafen“ sowie die Narrenzunft Seegockel bekannt, die für die Umzüge und die Straßenfastnacht verantwortlich sind. Die beiden Organisationen begründen die frühe Entscheidung mit dem momentanen Corona-Geschehen.

Frühzeitige Absage der Fastnacht in Friedrichshafen

Eigentlich wollte die Narrenzunft die Entscheidung erst im September treffen. Aber im Grunde sei bereits klar gewesen, wie diese ausfallen werde, so Oliver Venus, Zunftmeister der Seegockel. Deshalb die frühe Absage.

„Durch die dynamischen Entwicklungen was das Infektionsgeschehen in Friedrichshafen angeht und als die Infektionsfälle an den Schulen bekannt wurden, haben wir gemerkt, wie tief wir noch in dieser Pandemie stecken und wie schnell das gehen kann.“Oliver Venus, Zunftmeister Narrenzunft Seegockel…

weiterlesen…

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/narrenzunft-friedrichshafen-sagt-fastnacht-2021-ab-100.html

Kommentare sind geschlossen.