Energiewende: Stadtwerke Pforzheim wollen 1,07 Euro pro Kilowattstunde Strom

hoffentlich bald in ganz DDR.2 Dummland…

Wer Strom und Gas von einem grün angestrichenen Hallodri kriegte, der jetzt pleite ist, und dann in die Grundversorgung einer seriöseren Firma gefallen ist, hat Pech. Die Stadtwerke Pforzheim verlangen z.B. von solchen Pechvögeln 1,07 Euro/kWh Strom. Zum Vergleich: der Normalpreis bei der ENRW beträgt 32 Cent/kWh. Alle Berichte über den Strommarkt sind natürlich grün verlogen. Man darf doch nichts über die verkorkste „Energiewende“ schreiben. Igitt igitt! 

Und an den höheren Gaspreisen sind alle schuld, nur nicht unsere doofen Hammel, die im Sommer unsere Speicher nicht gefüllt haben. Wer’s glaubt, wird selig. Da Deutschland kein eigenes Gas hat und so saublöd ist und nicht einmal eine fertige Gas-Pipeline nach Russland anstellt, was soll man da erwarten?

Die Deutschen sind dumme Hanswürste, die glauben, dass nachts die Sonne scheint, dass man alles abstellen kann, der Strom kommt aus der Wasserleitung, und Deutschland hätte was zu melden auf dem weltweiten Gasmarkt – wie hirnlos ist unsere Politik!

Und genau darum werden wir weiterhin die höchsten Strompreise der Welt haben und beim Gas zahlen müssen, was andere verlangen! Gründoof sei Dank! (Zu den hohen Strompreisen, siehe hier!)

..

do guck na:

Gestern erhielt ich per Telefon das Angebot der Firma VOX Energie, bei der ich vor kurzem einen Vertrag zu 31,34 Cent pro Kilowattstunde Arbeitspreis abgeschlossen hatte. Sie wollten mir nach Ablauf Strom für 52 Cent pro Kilowattstunde liefern. Ich fragte den Mitarbeiter, ob die Firma verrückt geworden sei. – Nachdem ich obige Meldung gelesen habe, weiß ich nicht mehr, was ich sagen soll. Wir leben unter politischen Verbrechern, welche selbst Spitzeneinkommen beziehen und unser Volk schamlos ausplündern. Und wer sich wehrt, ist „Rechtsextremist“ Und das dumme Volk glaubt alles. Der Mitarbeiter von VOX-Energie hatte übrigens Verständnis für meine Empörung. Die sogenannten „Qualitätsmedien“ stehen leider nicht auf der Seite des Volkes. Sie stützen die Politik der Abzocker.