Gleichfalls „Allahu Akbar“ rufen und wegknallen den Asylikriminellen Volldepp – oder sofort heimschwimmen lassen.

Oberhausen: Messer-Attacke beim Döner-Stand – Dreckkrimineller Asyli-Afghane (19) schrie „Allahu Akbar“ – Zwei Schwerverletzte

Epoch Times10. July 2018 Aktualisiert: 10. Juli 2018 12:23

Offenbar wegen zu lauter Handymusik rastete ein 19-jähriger Afghane in Oberhausen aus und zog sein Messer.

Gegen 21:40 Uhr hatten ein 27-jähriger Mann aus der Schweiz und ein 43 Jahre alter Mann aus Oberhausen in einem Imbiss schwere Verletzungen erlitten.“

(Polizeibericht)

Der Afghane wurde wenige Minuten später festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft gebracht.

Eine Mordkommission der Essener Polizei ermittelt nun den Fall. Wie die Zeitung „Der Westen“ berichtet, wurde die Polizei an diesem Abend gleich mehrfach angerufen, weil ein Mann mit einem Messer in der Hand durch die Poststraße laufe. Polizeisprecher Christoph Wickhorst bestätigte dem Blatt gegenüber, dass der Mann laut „Alahu akbar“ geschrien habe.

Möglicherweise hatte es zuvor Streit wegen zu lauter Handy-Musik gegeben, so „Der Westen“ weiter. Dem Bericht nach fand der Angriff vor dem Döner-Stand statt. Die beiden schwer verletzten Männer flüchteten in die Lokalität. Der Schweizer schwebte aufgrund der schweren Verletzung zeitweise sogar in Lebensgefahr.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oberhausen-messer-attacke-beim-doener-stand-afghane-19-schrie-allahu-akbar-zwei-schwerverletzte-a2489781.html

do guck na:

Waffenpflicht für Dönerbudenbetreiber ist dringend angesagt.  Lichterkette der Guten-Volltrottel gegen die Verhaftung und für sofortige Freilassung des Kriminellen Drecksacks ist hoffentlich schon angesagt.

Warum hat ihn denn keiner vor Ort erwürgt und Döner aus ihm gemacht. Die 72 Jungfrauen sollen sich doch auch mal satt essen , oder .  Erinnert irgendwie an Israel. Dort versuchen es die musel auch auf die Messertour. Allerdings nicht so viele, denn dort wird der musel sofort niedergeknallt und der Kadaver weggeschafft. Die Menschen haben dort Waffen wegen dem Tierschutz, also der Schutz vor den Tieren.

3 Kommentare zu Gleichfalls „Allahu Akbar“ rufen und wegknallen den Asylikriminellen Volldepp – oder sofort heimschwimmen lassen.

  1. Leserkommentare sagt:

    Es nützt alles nichts.
    Ich habe für mich und meine Familie entschieden, dass wir uns integrieren werden in das neue Deutschland.
    Man muss einfach mit der Zeit gehen um nicht als Ewiggestrige abgestempelt zu werden.
    Aktuell lernen wir alle arabisch, damit wir Mohammeds Anweisungen zu 100 Prozent folgen können. Wir lesen jeden Tag im heiligen Quran. Meine liebsten Suren sind „Die Beute“ und „Der Tisch“.

    Wir sind dabei zu konvertieren und gucken jeden Abend zusammen auf Youtube Pierre Vogel Videos und IS Exekution-Videos auf LiveLeak. Da sieht man wie es den Kufaren ergeht, die nicht auf Allahs Worte hören. So wollen wir nicht enden.
    Wenn wir ins Schwimmbad gehen, zieht meine Frau ihren neuen schicken Burkini an. Die ganzen rechten Deutschen Frauen gucken sie dann immer so neidisch an. Aber das macht uns nichts aus, wir sind nun mal fortschrittlich im Gegensatz zu diesen Hinterwäldlern.

    Unseren Hund haben wir bereits einschläfern lassen, den diese Tiere sind einfach sehr unrein und somit kein Umgang für Muslime.
    Damit unsere Kinder nicht ganz traurig sind, überlegen wir uns dafür einen Esel anzuschaffen.

    Vor kurzem hatte ich einen Auseinandersetzung mit einem Deutschen=Rechten=Nazi, der es wagte sich im Park auf die Bank gegenüber zu setzen und Schweinefleisch zu verzehren. Diese Rechtspopulisten sind so unverschämt und stören alle Menschen in ihrer freien Entfaltung. Er wird seine gerechte Strafe von Allah dafür noch bekommen uns so dermaßen zu beleidigen.

    Meine Tochter möchte noch nicht so ganz das Kopftuch tragen, aber das werde ich ihr schon noch beibringen. Ich habe Sie auch bereits eingeweiht, dass sie mit ihrem neuen Freund Hasan (19 Jähriges Goldstück aus Afghanistan) unter keinen Umständen Schluss machen darf, den es wäre sonst Ihre Todesurteil. Dass er sie ab und zu mit der Faust ins Gesicht schlägt, gehört nun mal zur neuen Kultur Deutschlands. Nur weil wir es nicht verstehen, muss es ja nicht zwangsläufig schlecht sein. Eine Frau hat nun auf den Man zu hören, das ist neu für uns und ziemlich modern.

    Ich habe auch alle meine drei Kinder vom Gymnasium geholt und sie auf die Hauptschule geschickt, damit sie auch von den neuen wunderbaren Kulturen bereichert werden. Auf den Gymnasien gibt es leider keine goldhaften Edelmenschen aus dem Orient und Afrika. Liegt vermutlich an den rechten Lehrern und Direktoren. Wir haben auf jeden bereits eine Petition gestartet, damit die traumatisierten Goldstücke auch in den Genuss von Gymnasium und Studium kommen (ohne NC etc. versteht sich). Außerdem soll jedem über 25 Jährigen automatisch ein Abitur anerkannt werden, damit diese gleich studieren gehen können ohne jegliche Hindernisse. Schließlich brauchen wir Ärzte und Anwälte.

    Unser Land ist bunt und schön. Und es wird noch bunter und schöner. Es wird sich drastisch verändern und wir freuen uns drauf.
    Wir schaffen das, Frau Merkel hatte so recht.
    Danke Frau Merkel, danke Grüne, danke Linke, SPD, CDU usw, dass Ihr unser braunversifftes Land so schön transformiert habt in eine bunte, fröhliche multikulti Landschaft aus Nächstenliebe, Frieden und Völkerverständigung.

  2. Leserkommentare sagt:

    So lange diese kriminellen Schmarotzen hier bleiben dürfen, dann kann so viel Polizei present sein, diese Typen kann es nicht abschrecken. Die wissen, dass denen nichts passiert, dass sie nicht bestraft werden. Der Staat hat kapituliert, der Staat schützt die Bürger nicht mehr, sondern nur die ausländischen Kriminelle.

  3. Leserkommentare sagt:

    Am besten waeren Intergrationskurse fuer die Ur-Bevoelkerung. Laute Gebetsmusik gehoert jetzt, genau wie der Islam und viele seiner unappetitlichen Braueche, zu Deutschland. Die Ur-bevoelkerung hat genau das bei der BTW 2017 gewaehlt. Jetzt nicht jammern wenn ein wenig gemessert oder Inzucht verhindert wird. 87% der Deutschen wollen das so.

    Ich muss mir demnächst einen neuen Eichenknüppel zulegen, mein jetziger ist schon ganz Abgenutzt wegen der ewigen dresche die ich den illegalen in meiner Gegend dauernd verabreiche! Wobei ich penlichst genau darauf achte das die den Anfang machen mit dem Stress! Sowie einer von denen dan sein Messer zieht, gibt es dresche und das nicht zu knapp. Standartmäßig wird dann das Schlüsselbein gebrochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.