Ein Moslem-Mob hat im Kölner Karneval an vier Tagen gezielt Hetzjagden auf deutsche Kids veranstaltet.

29.2.20

Die verschwiegenen Hetzjagden von Köln – 500 Migranten jagten Deutsche!

Köln. Ein Moslem-Mob hat im Kölner Karneval an vier Tagen gezielt Hetzjagden auf deutsche Kids veranstaltet. Das wäre die ganze Wahrheit gewesen. Doch die mutet man uns nicht zu, das könnte Hanau in den Hintergrund drängen und den Rrrääächten in die Hände spielen. Daher sind es halt nur „Jugendliche“. Weiterlesen auf 19vierundachtzig.com

Kommentare sind geschlossen.