ein Depp weiss nicht dass er ein Depp ist…

.

ok…. neues Thema … Denkverhinderer am Ruder… wer schweigt den bestraft das Leben… eben. Jetzt einer der das Grundgesetz verteidigt und rettet….bis zum Untergang…

do guck na:

was er wohl seit seiner Pensiopn entdeckt hat , was sonst kein Mensch in diesem Drecksland seit 2015 weiss…

Ex-Verfassungsgerichtspräsident beklagt „Missachtung des Rechtsstaats“ „Klarer Rechtsbruch“ durch die Politik

6. Juni 2022

Hans-Jürgen Papier – jedes Hangs zum Extremen unverdächtig – nimmt sogar das Wort „Staatsversagen“ in den Mund. Eine knallharte Abrechnung auch mit der Corona-Politik, die jedem zu denken geben sollte.

WEITERLESEN

...schweig…

hahaha… ein Politkasperle ist da… nix hören – nix sehen- nix sagen…und jetzt das Maul aufreissen… ahahahah es ist da..

.

Er ist jemand, bei dem so ein Vorwurf besonders schwer wiegt – und den man nicht einfach als „Querdenker“ oder „Verschwörungsideologen“ diffamieren kann, wie das Politiker und Journalisten heute allzu gerne tun, sobald jemand unbequeme Kritik an den Zuständen im „BeDaZ“, dem „besten Deutschland aller Zeiten“ (Steinmeier) äußert. Es ist der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts Hans-Jürgen Papier, der jetzt unsere Regierung in einer Art und Weise kritisierte, die auch bei den Menschen alle Alarmglocken läuten lassen sollte, die noch ein Urvertrauen in unsere Politik und große Medien haben (das mir schon seit einigen Jahren gründlich verloren gegangen ist).

Den starken Tobak äußerte Papier bei seinem Vortrag in der Wiesbadener Casino-Gesellschaft und dem Wiesbadener Kurier ist es zu verdanken, dass wir davon erfahren. Auch wenn die Zeitung den mehr als beachtenswerten Bericht über die Aussagen Papiers geradezu schamhaft hinter einer Bezahlschranke versteckt. Wir haben extra ein Abo für Sie abgeschlossen, weil die Überschrift einfach zu spannend war. Und das Abo hat sich gelohnt.

.

§

Wir hatten schon einmal einen Gerichtshof, der ausnahmslos politische
Urteile formulierte und vollstreckte, ganz im Sinne der damals
regierenden Partei. Die Deutschen ignorieren die Geschichte – und das ist fatal !

Hausdurchsuchungen bei Herrn Papier sind garantiert! Man kann den Eindruck bekommen, daß sich die Regierenden gegen den Souverän, uns, das Volk, verschworen haben. Ich erinnere daran, daß nicht WIR den Staatsdienern zu dienen haben sondern die Staatsdiener dem Willen des Souveräns zu folgen haben!

Das ist sehr höflich formuliert, wenn man solche Aussagen von Scholz, „man darf das Volk nicht allzu ernst nehmen“, oder Lauterbachs Unverschämtheiten etc. zur Kenntnis nimmt, dann kommt man zum Schluss, dass die Politik dem „Volk“ den Krieg erklärt hat.

Vielleicht sollte man statt des Mindestlohns für Politiker einen Maximalstlohn einführen?

Alle weiteren Alimentierungen von NGO´s, etc. werden davon natürlich abgezogen, so konnten wir auf einmal einen deutlich schlankeren Haushalt bekommen…:-))) Am Ende bekommen wir sogar noch eine Rückzahlung? Wer weiss……….