Ehre wem Ehre gebührt, oder ?

Berlin (dpa) – Der nach rund 20 Monaten Amtszeit zurückgetretene Bundespräsident Christian Wulff bekommt einen Ehrensold. Das teilte das Bundespräsidialamt in Berlin mit. Diese Einkünfte Wulffs bis zum Lebensende dürften sich auf knapp 200.000 Euro im Jahr belaufen.

ein zweites Weihnachten für Herrn Wulff, wer hat das schon in so kurzer Zeit.

weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/deutschland/14855896-praesidialamt-wulff-bekommt-ehrensold.html#.A1000145

One Response to Ehre wem Ehre gebührt, oder ?

  1. nixverstehen sagt:

    Es ist eine Schande!

    jetzt wird mir auch klar warum der Mann solange stillgehalten hat. So konnte er zum Schluss politische Gründe angeben. Denn nur beim Rücktritt aus politischen oder gesundheiztlichen Gründen steht ihm dieser Ehrensold zu. Wäre er zurückgetreten weil er Konsequenzen aus seinen Fehlern (allem voran der massive Druck auf die Presse) gezogen hätte, bekäme er jetzt nichts.

    Es ist ein Schlag ins Gesicht aller redlichen Bürger.

    Ich wünsche ihm Alles – nur nichts Gutes. Tut mir leid – sowas sage ich normalerweise nicht – aber ich kann nicht anders.

    Warum lassen WIR ALLE uns sowas immer und immer wieder gefallen? WARUM?