Dunkelhäutiger attackiert Kontrolleure: Helfer wird Sprunggelenk kaputt getreten

wer und wo ist jetzt der Rassist…

München. Bei einer völlig aus dem Ruder gelaufenen Fahrkartenkontrolle eines dunkelhäutigen Mannes, der Rassismus beklagte und die Kontrolleure attackierte, wurde einem couragierten Helfer der Fuß völlig verdreht und durch einen Tritt das Sprunggelenk gebrochen. Weiterlesen auf m.bild.de