Dumm dümmer grün…lach

26.6.20

Grüne fordert: George-Floyd-Straße statt Mohrenstraße

Berlin-Mitte. Für Antirassismus-Aktivisten ist sie längst nur noch die M-Straße. Auch eine Berliner Grünen-Politikerin fordert die Umbenennung der Mohrenstraße und regt eine

Erinnerung an den verstorbenen kriminellen Afroamerikaner George Floyd an.

Weiterlesen auf welt.de

do guck na:

bitte nicht vergessen sofort alle Karl Marx – Lenin- und Stalinfiguren, Plätze und Strassen raus aus Deutschland… wir brauchen keine Kriegsverbrecher aus Russland hier als Vorbild für links grün veblödete Volksverhetze danke habeck und weg………

Kommentare sind geschlossen.