Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Dürnau, weit über 100 Reifen landen im Wald

Rund 100 Reifen landen im Wald

DÜRNAU – Ein Umweltdelikt besonderer Art ist der Polizei am Wochenende gemeldet worden. In einem Wald bei Dürnau entdeckten Zeugen rund 100 Altreifen. Es handelt sich um verschiedene Größen und Fabrikate; das Gros stammt von Autos und Geländewagen. Als Tatzeit wird vergangene Woche vermutet. Zum Transport der Reifen müsste ein größeres Fahrzeug verwendet worden sein. Der Ablagerungsort befindet sich unweit der Kreisgrenze in 300 Meter Entfernung von der Verbindungsstraße zwischen Dürnau und Kleintissen. Spaziergänger, Jogger, Verkehrsteilnehmer oder sonstige mögliche Zeugen werden um Mitteilung an die Polizei Bad Buchau, Telefon 07582/9307-0, gebeten. Wichtig zu wissen wäre auch, ob vergangene Woche bei Auto- oder Reifenfirmen in der näheren oder weiteren Umgebung größere Mengen Altreifen abgeholt worden sind.