Dürmentingen/Kanzach/ Einbruch ins Tennisheim – Stand 10:00 Uhr

In der Nacht zum Mittwoch wurde in Dürmentingen ein weiterer Einbruch verübt.

Der oder die Einbrecher warfen ebenfalls mit einem Stein eine Scheibe ein, öffneten ein Fenster und stiegen dann ins Gebäude ein.

In einer Kasse fanden die Einbrecher lediglich Kleingeld. Mit einem vorgefundenen Messer hebelten sie noch einen Schrank auf, fanden aber nichts Stehlenswertes.

Aufgrund der ähnlichen Begehungsweise dürfte es sich um die gleichen Täter wie in Kanzach handeln.

Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier Riedlingen, Telefonnummer 07371/938-0, entgegen.

Einbrecher in Kanzach unterwegs

Einbrecher suchten in der Nacht zum Mittwoch das Rathaus in Kanzach heim. Mit einem Stein warfen der oder die Täter auf der Rückseite des Gebäudes ein Fenster ein, entriegelten dann den Fenstergriff und gelangten so ins Treppenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde aus dem Rathaus nichts entwendet.

Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier in Riedlingen, Tel. 07371/938-0, entgegen.

Betrunkener Autofahrer aus dem Verkehr gezogen Ein 28-jähriger Autofahrer musste am Donnerstagmorgen kurz nach 3 Uhr in Mittelbiberach wegen Alkohol am Steuer aus dem Verkehr gezogen werden. Bei einer Kontrolle und Überprüfung des Fahrzeuglenkers stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Da ein Test mit dem Alkomat einen Wert von mehr als 1,1 Promille ergab, musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist die unangenehme Folge für den 28-Jährigen.

Kommentare sind geschlossen.