Drogenhandel weiter erlaubt – spielen aber ist kriminell…. und Asylbetrüger fahren problemlos durch zig Grenzen,

…am besten gleich beide….

Asylbetrüger fahren problemlos durch zig Grenzen, aber wir werden eingesperrt

26. Januar 2021

Bei Bad Rappenau entdeckte ein LKW-Fahrer sechs junge Afghanen in seinem Anhänger, die bereits in Rumänien zugestiegen waren. Das zeigt überdeutlich, was für beschissene Grenzkontrollen wir in der EU haben. Wir Einheimischen werden eingesperrt, Reisen wird wegen Corona verboten, und Asylanten, Asylbetrüger und Wohlstandsflüchtlinge reisen problemlos ohne Maske von hinter der Türkei durch Rumänien (EU), Ungarn (EU), Österreich (EU) nach Germoney (EU). Und dann geht es oft so weiter: Den Rest des Beitrags lesen »

26. Januar 2021 um 11:43

Wegen Familiennachzug: Es könnten Millionen werden
Trotz Corona: 2020 sind mehr als 100.000 Asybewerber nach Deutschland gekommen

Während die Bundesbürger wegen des Lockdowns eingeschränkte Bewegungsfreiheit haben, sind allein 2020 über 100.000 Migranten nach Deutschland gekommen, um Asyl zu beantragen. Über den Familiennachzug wird der Anhang nachgeholt…

Die Mehrheit der Asylbewerber sind sogenannte »minderjährige unbegleitete Flüchtlinge«. Viele davon sind von ihren Familien vorausgeschickt worden, um den Rest der Familie später nachholen zu können. Der Familiennachzug geschieht immer häufiger bequem per Flugzeug, bezahlt vom deutschen Steuerzahler.

Das wird so weiter gehen: Die SPD will beispielsweise allen Flüchtlingen, die seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, unbegrenzten Familiennachzug ermöglichen.

Was bedeutet dies? Das bedeutet, dass noch Millionen einreisen werden.

https://www.freiewelt.net/nachricht/trotz-corona-2020-sind-mehr-als-100000-asybewerber-nach-deutschland-gekommen