Drogen- und Alkoholfahrten im Landkreis

Gleich sieben Verkehrsteilnehmer sind in der Nacht auf Freitag unter Drogen und Alkoholeinfluss im Bereich Ummendorf, Bad Schussenried, Eberhardzell unterwegs gewesen. Die überwiegend unter 30-jährigen Fahrzeuglenker fielen bei Verkehrskontrollen der Polizei durch Alkoholgeruch und Anzeichen von Drogenbeeinflussung auf. Folgen für die drei Drogenkonsumenten sind Blutentnahme und Strafanzeige. Ein 17-jähriger Rollerfahrer war in Steinhausen alkoholisiert unterwegs. Da er sich noch in der Probezeit
befindet, gilt für ihn die Nullpromille-Grenze. Mit 0,40 Promille lag er weit darüber und sieht einem Bußgeld und Punkten entgegen. Außerdem wird die Probezeit um zwei Jahre verlängert und die Teilnahme an einer Nachschulung angeordnet. Ein 24- jähriger Autofahrer brachte es in Eberhardzell auf über 1,1 Promille. Ihm wurde nicht nur Blut sondern auch der Führerschein genommen.

Kommentare sind geschlossen.