Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Dr. Andriof, in BiberachBahnprojekt Stuttgart 21,

Pressemitteilung


Sprecher für das Bahnprojekt Stuttgart 21, Dr. Andriof, in Biberach

Stuttgart 21 – Mut zur Veränderung – was bringt S 21 für das Oberland und den Landkreis Biberach“ ist das Thema einer Veranstaltung am Freitag, 22. Oktober 2010, 19:30 Uhr, in der Stadthalle in Biberach.

Die Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft, die Frauenunion, der CDU-Stadtverband Biberach und die Mittelstandsvereinigung der Kreis-CDU Biberach laden zur Informationsveranstaltung ein. In das Thema einführen wird der CDU-Landtagsabgeordnete Peter Schneider. Der Sprecher des „Projektes Stuttgart 21 – Durchfahrtbahnhof in Stuttgart und Schnellbahntrasse Stuttgart – Ulm“, Dr. Udo Andriof, wird über das Verkehrsprojekt referieren.

Dr. Andriof war langjähriger Regierungspräsident im Regierungspräsidiumsbezirk Tübingen. Er ist im Regierungsbezirk Südwürttemberg-Hohenzollern kein Unbekannter, denn er war hier lange Jahre Regierungsvizepräsident und kennt die Verhältnisse damit im Oberland ebenfalls gut. Dr. Andriof ist vor wenigen Wochen dem zurückgetretenen Projektsprecher Wolfgang Drexler nachgefolgt.

Wie die Oberschwaben zukünftig von Ulm mitten hinein nach Stuttgart auf der neuen Schnellbahntrasse fahren können, zeigt sehr anschaulich eine neue Computersimulation, die am Freitag erstmals im Oberland gezeigt wird.

Im Anschluss an den Vortrag von Dr. Andriof besteht natürlich Gelegenheit zur Information und Diskussion. Interessenten sind herzlich eingeladen, Informationen aus erster Hand zu erfahren.

Eine Antwort auf „Dr. Andriof, in BiberachBahnprojekt Stuttgart 21,“

Nicht vergessen, 2 Gemeinderäte haben gegen die Missbrauchsvertuschung gestimmt. SR Weiss und SR Winkler. Nicht nur Herr Weiss. Wollte dies nur in Erinnerung bringen für die ganz engen BM Freunde und verschleierte SZ-Leserbriefschreiber.

Kommentare sind geschlossen.