Donaueschingen Mann von fünf Asylanten angegriffen und mit Messer verletzt

 

Zu Hause bemerkte der 30-Jährige eine Verletzung im Rippenbereich, die im Krankenhaus als Messerstich diagnostiziert wurde.

Donaueschingen – Ein 30-Jähriger ist am vergangenen Samstag auf dem P&R Parkplatz beim Bahnhofsgebäude in Donaueschingen von fünf Unbekannten angegriffen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach bisherigen Aussagen war ein 30-jähriger Mann auf dem Nachhauseweg und ging über den Parkplatz. Gegen 15 Uhr wurde er von fünf Schwarzafrikanern zunächst angesprochen und anschließend körperlich angegangen. Das Opfer wurde mehrfach geschubst und getreten, konnte aber schließlich flüchten.

Zu Hause bemerkte der 30-Jährige eine Verletzung im Rippenbereich, die im Krankenhaus als Messerstich diagnostiziert wurde.

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (Telefonnummer 0771/837830) in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.