DODOKAY: DIE WELT AUF SCHWÄBISCH – LIVE-COMEDY 17. JANUAR 2015 I 20.00 UHR RAVENSBURG

DODOKAY: DIE WELT AUF SCHWÄBISCH – LIVE-COMEDY

Dodokay_Live_ALTERN_01Ob Barack Obama, Dschungel-Indianer oder Herr Vader – dank Dominik „Dodokay“ Kuhn sprechen sie alle schwäbisch. Seit über fünf Jahren synchronisiert der Schwabe alles, was ihm unter die Finger kommt und hat damit bei Fans im Internet und im Fernsehen einen gewaltigen Erfolg. Allein seine Internet-Glosse „Virales Marketing im Todesstern Stuttgart“ hat auf Webseiten wie YouTube & Co. Millionen von Klicks abgesahnt. Mittlerweile kursieren im Netz über 100 seiner Filme, und mit „Die Welt auf Schwäbisch“ ist er Dauergast im SWR Fernsehen. Schon längst wird ihm nachgesagt, das Schwäbische endlich weltweit salonfähig gemacht zu haben

 

DOMINIK KUHN – KURZVITA

Wer kennt sie nicht, die schwäbische Internet-Glosse „Virales Marketing im Todesstern Stuttgart“, die auf Webseiten wie YouTube & Co. mittlerweile weit über sieben Millionen Klicks abgesahnt hat?

Dominik Kuhn, der Macher der schwäbischen Comedy-Synchro, ist Reutlinger mit Baujahr 1969 und war ab Ende der 80er Jahre zunächst als Producer im Event-Business sowie als tourender Live-Toningenieur tätig, bevor er Mitte der 90er Jahre den Quereinstieg in die Filmproduktion und schließlich die Wandlung zum Kreativkopf und Regisseur vollzog. Danach drehte er Werbespots und Imagefilme für die großen Agenturen und Markenartikler Europas sowie für die Hollywood-Industrie. Seine Spezialität sind dabei schräge Bildwelten und die Umsetzung humorvoller Boards, was ihn zu einem der gefragtesten Fachleute für virale Werbekampagnen in Deutschland gemacht hat.

Kommentare sind geschlossen.