die Rest- Polit- Verbrechen von Merkel

Für Jugendliche unter 16 Jahren ist der folgende Artikel nicht geeignet und wer nicht weiß was ein Watt ist, sollte auch nicht weiterlesen -.

.

In den nächsten 8-9 Jahren soll der große Energiewandel zur Weltenrettung vollzogen werden. Es sind nicht mal die Rotgrünen gewesen, sondern es ist die Hinterlassenschaft einer unfähigen Kanzlerin, die sich noch rechtzeitig aus dem Staub macht, ehe sie den Deutschen noch bitter schmecken wird.

Ab 2030 nur noch flexibilisierter Strombedarf

29. September 2021

Die technischen Handlanger eines verbrecherischen Regimes nennen es zur Verschleierung den „flexibilisierten Strombedarf“. Das bedeutet nichts anderes als die Anpassung des Stromverbrauchs an eine gerade mehr zufällige Stromgewinnung, statt wie bisher umgekehrt. Wenn die Stromproduktion unflexibel geworden ist, dann wird eben der Stromverbrauch flexibel gemacht. So einfach ist das. Wer sich in der Materie etwas auskennt, wird vom blanken Entsetzen gepackt. – Für Jugendliche unter 16 Jahren ist der folgende Artikel nicht geeignet und wer nicht weiß was ein Watt ist, sollte auch nicht weiterlesen -.

Wie bringt man die bundesdeutschen Leute dazu, den Stromkonsum nach fremden Vorgaben zu richten? Das geschieht nach der bewährten Methode mit Zuckerbrot und Peitsche. Das notwendige Instrument dazu ist der smarte Stromzähler, der in jeden Neubau und nach und nach in alle Altbauten installiert werden muß. Mit seiner Hilfe lässt sich der Strompreis zu jeder beliebigen Tageszeit teuer bis sauteuer gestalten. Dann wird in den frühen Morgenstunden, wenn der Strom knapp ist, die Kilowattstunde schnell 1 – 2 € kosten und mancher Gutgläubige wird dann seinen Kaffee aus der Thermosflasche trinken.

Wie schon geplant, wird es nach 2022 keine Kernkraftwerke mehr geben im Buntland. Die Kohlekraftwerke werden bis auf 2 x 15 GW dezimiert sein. Ab 2030 sind es dann nur nur noch 9 GW bzw. 8 GW Kohlestrom. Das ist den Grünen noch zu viel, man wird sehen.

Den Strombedarf, der noch gepuscht werden soll, glaubt man durch vermehrte Wind- und Solaranlagen und die restl. sogenannte „Residuallast“ durch Gaskraftwerke, Anmietung von Pumpspeichern in der Schweiz, Österreich und Norwegen, decken zu können. Einige Experten wollen gar grünen Wasserstoff zur Speicherung in die Erde pressen ?? Der wird schneller wieder draußen sein als er rein gekommen ist.

Stromerzeugung und -verbrauch aktuell 25.09 – 28.09.21

max. Werte für den Zeitraum: Solar 22,4 GW; Wind (On/Offschore) 19,1 GW. In den Morgen- und Abendstunden reicht die Eigenproduktion bereits heute nicht mehr aus, d.h. es muß importiert werden.

Stromerzeugung u. -verbrauch Zukunft 2030

Das Chart ist mit denselben Wetterdaten wie das jüngste, aktuelle erstellt. Man beachte die gewachsenen großen Spitzen beim Solarstrom und beim Windstrom. Das kommt daher, dass die Energiewender in den nächsten 8 Jahren die Fläche der Solardächer um der 3-fache vergrößern wollen und die Anzahl der Windräder verdoppeln. Die graue Fläche ist die Residuallast, die mit Gaskraftwerken, Speicherkraftwerken und den mickrigen 17 GW aus Kohlekraftwerken irgendwie abgedeckt werden sollen. Das reicht natürlich nicht bei weitem. Die max. Residuallast ist für dieses desaströse Beispiel der 28. Sept. 18°° Uhr 68 GW. Selbst wenn Russland 3 mal so viel Gas liefert wie heute, müssten noch 21 GW auf dem europäischen Strommarkt zugekauft werden. Das wird dann sehr teuer, falls jemand überhaupt etwas zu verkaufen hat.

Wir armen Seelen sind hier ein Clique von Vabanque-Spielern ausgeliefert.

Die technischen Handlanger eines verbrecherischen Regimes nennen es zur Verschleierung den „flexibilisierten Strombedarf“. Das bedeutet nichts anderes als die Anpassung des Stromverbrauchs an eine gerade mehr zufällige Stromgewinnung, statt wie bisher umgekehrt. Wenn die Stromproduktion unflexibel geworden ist, dann wird eben der Stromverbrauch flexibel gemacht. So einfach ist das. Wer sich in der Materie etwas auskennt, wird vom blanken Entsetzen gepackt. – Für Jugendliche unter 16 Jahren ist der folgende Artikel nicht geeignet und wer nicht weiß was ein Watt ist, sollte auch nicht weiterlesen -.v. Bergfuchs,

do guck na.

Ramin Peymani
Der Elektromobilität wird zeitweise der Strom abgestellt
Europa schlittert in eine Energiekrise. Die Netzbetreiber mehrerer EU-Länder warnten schon zu Beginn des Jahres. Privaten Ladestationen im Vereinigten Königreich soll ab Frühjahr der Strom abgestellt werden.
(achgut.com. Keine Steckdosen im Dino-Park.)