Die DDR-Oma gehört entlassen, die Spieler disqualifiziert und Platzverweis !

no Comment . . . !

 

„Eigentlich würde in „normalen“ Zeiten selbst ein Besenstiel als Spitzenkandidat der Regierungsparteien absolute Mehrheiten gewinnen.

Weshalb geschah das Gegenteil? Diese Frage grenzen SPD und CDU/CSU weiterhin unermüdlich aus. Sie wollen den Bürgern weismachen, dass Globalisierung, Digitalisierung, strukturschwache Regionen, Bürgerversicherung und noch mehr Umverteilung die drängenden Themen der Zukunft sind.

Falsche Einwanderung, islamistischer Terror, Flüchtlingskriminalität, muslimischer Antisemtismus und immer schlechtere Lernergebnisse an den Schulen werden allenfalls verschämt am Rande behandelt.

Die innere Abwendung vieler Bürger von der offiziösen Scheuklappenpolitik wird kunstvoll verdrängt: In der Weihnachtsansprache von Bundespräsident Steinmeier kam das Wort „Flüchtlinge“ nicht einmal vor, und Bundeskanzlerin Angela Merkel brauchte ein Jahr, bis sie die Angehörigen und überlebenden Opfer des islamistischen Anschlags am Berliner Breitscheidplatz endlich empfing….“

Ein Kommentar zu Die DDR-Oma gehört entlassen, die Spieler disqualifiziert und Platzverweis !

  1. ehemaliger nominierter Bundestagskandidat sagt:

    Also heute mal sachlich betrachtet:
    Die älteste Partei Deutschlands, die SPD, welche ich vor Jahrzehnten noch wählte, wird nach der heutigen Abstimmung den Bach runtergehen, somit froh sein, wenn sie nicht einstellig werden. Das hängt jetzt aber noch von der Mitgliederabstimmung ab, die demnächst dran ist. Allerdings wird, so glaube ich, nichts mehr gerettet werden.

    DAS WICHTIGSTE PROBLEM ist die wahnsinnige Merkel, für die sich inzwischen 60% in Deutschland schämen, selbst CDU-Mitglieder!

    Es kann doch nicht sein, dass in ganz Deutschland nur noch in der AfD vernünftige Gedanken für die Zukunft sind. Ich habe die AfD gewählt und finde das Programm gut, aber im Bundestag will niemand koalieren mit der AfD? Jede andere Partei hat Angst vor Neuwahlen….was soll dieser Unsinn? Die AfD ist eine demokratische verfassungstreue Partei, mehr alsmanche anderen, die sie noch schlechtreden. Der Zeitpunkt ist nah, dass man sogar mit der AfD koalieren MUSS!!!! Und das ist gut, es wird ganz sicher nichts schreckliches passieren, wie die anderen sagen, es wird erst dann bergauf gehen!!!
    gez. ein ehemaliger nominierter Bundestagskandidat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.