die Frechheit in diesem unserem Lande…

22.7.21

Flutopfer in Deutschland bekommen statt Hilfe Besuch von Corona-Impfbussen

Es ist an Skrupellosigkeit kaum zu überbieten: Während die deutsche Bundesregierung jährlich weit über 30 Milliarden Euro für Flüchtlingshilfe, Migranten und Co. ausgibt (oder 1 Milliarde für den „Kampf gegen Rechts“), erhalten die Opfer und Geschädigten der durch Behördenversagen tödlichen Flutkatastrophe lediglich 400 Millionen Euro an Unterstützung. Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com

do guck na:

nur wir: der Rest sind Lügen…