Die Enteignung ist der erste Schritt zu einem Systemwechsel

do guck na: Pack will dein erspartes um weiter rotzfrech und faulenzen zu können… „Enteignungen schaffen keine einzige neue Wohnung“ denn faulenzen hat Vorrang…

guck na…

Demonstration der Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“: Vehikel für eine neue Gesellschaftsform

Berlin. Der rot-rot-grüne Senat hat das Volksbegehren zur Enteignung von Hausbesitzern genehmigt. Sie haben den Systemwechsel im Hinterkopf. Die soziale Marktwirtschaft soll überwunden werden. Inspiriert ist der Plan von der alten marxistischen Doktrin, dass es keine Gerechtigkeit geben könne, solange es Privateigentum gibt. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de

höchste Zeit dass Arbeit belohnt wird… und Faulheit bestraft…

. . .

Kommentare sind geschlossen.