Die Beißhemmung unserer Medien gegen Linksextreme verschweigen und vertuschen….

Statt von „Antifa“ oder „Linksextremen“ ist in manchen Überschriften verharmlosend von „Randalieren“ die Rede.

Ganz anders fiel die Medien-Reaktion jedoch bei den heftigen Ausschreitungen von heute Nacht im gleichen Problemkiez durch die Antifa aus, bei denen nicht Schmierereien das Problem waren, sondern massive Verwüstungen

(Video siehe hier). . . ……………………..

Über die wird nur ganz wenig berichtet. Und da, wo etwas darüber erscheint, wird der linksextreme Tenor der Gewalttaten teilweise verschämt verschleiert. Etwa dadurch, dass er weder in der Überschrift noch im Vorspann erwähnt wird, sondern erst im Artikel – zu dem sich heute viele gar nicht mehr durchklicken.

Statt von „Antifa“ oder „Linksextremen“ ist in manchen Überschriften verharmlosend von „Randalieren“ die Rede.

https://www.reitschuster.de/post/die-bei%C3%9Fhemmung-unserer-medien-gegen-linksextreme

Kommentare sind geschlossen.