Die 17-Jährige, die am Donnerstagabend schwer verletzt an einer Uferböschung gefunden wurde, ist tot.

17-Jährige stirbt an schweren Verletzungen, Verdächtiger gefasst

Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz. Die 17-Jährige, die am Donnerstagabend schwer verletzt an einer Uferböschung gefunden wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Die Polizei hat einen 17-jährigen Tatverdächtigen per Spezialeinsatzkommando festgenommen. Weitere Informationen wurden nicht genannt. Weiterlesen auf morgenweb.de

Türke wollte Tochter erstechen – weil sie mit Männern redete

Berlin. Der 77-jährige Türke hat eine Schule nie besucht, kann auch nicht schreiben. Er lebt seit 1972 in Deutschland, davon 36 Jahre in Berlin. Er spricht kaum Deutsch, braucht einen Dolmetscher. Seine Tochter, eines von sechs Kindern, arbeitete in einem Einkaufszentrum als Verkäuferin. Er stach ihr in Bauch und Kehle, weil sie mit Männern redete. Weiterlesen auf bz-berlin.de

Kommentare sind geschlossen.