Deutschland ist sehenden Auges dabei, sich… zu zerstören…

Inflation und Sanktionen vergiften Deutschland

Es gibt ganz verschiedene Methoden, einen Menschen zu töten. Und es gibt auch ganz verschiedene Möglichkeiten, ein Land zu ruinieren oder gar zu zerstören. Deutschland ist sehenden Auges dabei,

.. Weiterlesen

..

Es gibt ganz verschiedene Methoden, einen Menschen zu töten. Und es gibt auch ganz verschiedene Möglichkeiten, ein Land zu ruinieren oder gar zu zerstören. Deutschland ist sehenden Auges dabei, sich selbst zu vergiften. Wie anders kann das bewertet werden, was derzeit geschieht?

Die gesamte politische Klasse mitsamt den ökonomischen „Eliten“ schaut hilflos zu, wie die Euro-Rettungspolitik der EZB den selbstverursachten Inflationskurs nicht mehr unter Kontrolle hat. Eher im Tages- als im Wochenrhythmus werden Löhne, Gehälter, Ersparnisse, Renten immer weniger wert, geht Kaufkraft verloren.

Robert Habeck hat die Teilwahrheit gesagt mit seiner Feststellung: „Wir werden ärmer werden“.

Unwahr daran ist allerdings, dass die Reichen und Wohlversorgten wie Habeck und andere dabei keinen oder keinen besonderen Schaden erleiden, viele Millionen Deutsche aber umso mehr.

..

do guck na: Lesermeinungen

Nicht nur Inflation und Sanktionen „vergiften“ Deutschland – ursächlich ist auch das Wahlvolk, das zu rd. 90 % die „Vergiftungs-Täter“ zuletzt bei der BT-Wahl wählte!

Wenn die idiotischen Sanktionen weiter laufen und Gaslieferungen aus Russland gestoppt werden, dann steigt die Inflationsrate auf 15 bis 20 %. Ein Brot wird dann 10 € kosten. Sparguthaben verlieren anKaufkraft – bei 50.000 € sind das in einem Jahr dann rd. 10.000 €, verbleiben 40.000 €. Man kann sich dann bei der Scholz-Ampel und den „klugen“ Gutmenschen auf Schreikinder-Niveau bedanken.

..

Im Allgemeinen versteht man „Deutschland“ geografisch und politisch als „Land“. Ob das dann gleichbedeutend mit „Nation“ ist, das bleibt dahingestellt.

Letztlich kann man Deutschland inhaltlich nicht definieren (aber das kann man – eng betrachtet – bei keinem Land).

Wenn von „Kultur der Dummheit“ in Deutschland die Rede ist, bezieht sich das im Grunde nur auf das politische Element, auf die „Leitfiguren“.

Diese Leitfiguren sind es, die u. a. durch mangelnde Bildung, egoistische Motive wie Selbstdarstellungsdrang und Geldgier sowie Fehlentscheidungen unsere „Kultur und Politik sowie unsere Lebensbedingungen“ bestimmen.

..

Die Masse (das Wahlvolk) wird entsprechend gelenkt und applaudiert noch, wenn man ihr den Boden unter den Füßen wegzieht.

„Frieren für die Ukraine!“ – ein Slogan, der nur von Vollidioten stammen kann, die glauben, dass dadurch auch nur ein Mensch gerettet werden könnte.
„Friedensenergie“ (so Lindner, FDP) – so nennt er die Windanlagen, die Landschaft versauen, Vögel schreddern, Menschen durch Schlagschatten und Geräusche „kaputtmachen“ (u. a. Schlafstörungen).

..

Die Kultur der Dummheit ist – so gesehen – typisch deutsch geworden. Immerhin wählten bei der BT-Wahl rd. 90 % diese „Kultur“. Man muss einfach der Wahrheit ins Auge sehen.

Weder Herr Habeck noch Frau Doktor Baerbock haben die intellektuellen Fähigkeiten, die Folge ihres Handelns überhaupt nur zu begreifen. Dafür verantwortlich ist Herr Scholz, der bereits mit einer Aufgabe bei der Straßenreinigung völlig überfordert ist, vom Lenken eines schweren Wagens ganz abgesehen.

Aber alle drei sind fest davon überzeugt, dass sie die Guten sind und die Weisheit mit Löffeln gefressen haben.

Und das ist die direkte Folge von 16 Jahren Frau Dr Merkel.

seit Merkel vergiften Hauptsächlich unsere Politiker das Land bunrecht

..

Die Ukraine ist das korrupteste und ärmste Land in Europa,mit dem BIP eines Entwicklungslandes…Nur deren Politiker sind Millionäre bis Milliardäre,da die Milliarden an Hilfsgeldern aus der EU in den letzten Jahren in deren Taschen versickerten,,
Die normalen Menschen dort leben von der Hand in den Mund..Daher werden viele Flüchtlinge aus der Ukraine auch nicht mehr zurückkehren,da es sich in Deutschland bestens leben lässt und man auch bestens gesundheitlich versorgt wird..


Die Ukraine ist weder in der EU noch in der Nato..Warum sollen jetzt alle westlichen Länder verarmen,nur weil die Politiker ohne den Willen ihrer Bürger Sanktionsorgien gegenüber Russland veranlassen?
Warum liefert der Westen der Ukraine täglich neue Waffen? Somit wird der Krieg verlängert..Ist dies so gewollt?
Warum lassen sich Staaten wie Deutschland täglich von dem ukrainischen Botschafter beleidigen??Warum schmeißt man den nicht raus?
Und dieser Schauspieler,der die Weltbühne nutzt,um den Krieg zu verlängern,um ggf. die Nato doch noch mit in den Krieg zu ziehen,hat ja auch die Ungarn vor der Wahl kritisiert,dass diese der Ukraine keine Waffen liefern..Kein Dankeschön von diesem Schauspieler,dass die Ungarn ca. 300000 Flüchtlinge unterbringen und voll versorgen.


So denken auch in anderen Staaten viele Menschen,denen das Gekreische des Selenskijs und seine Vasallen übel aufstößt