Deutschland geht unter …dann haben wir wieder neue Generation mit Hirn…

Straßenblockaden von Klimaaktivisten in Berlin – Grüne Bezirksbürgermeisterin betont Solidarität

..

Idiotenvideos ansehen und überlegen wie man es besser macht als Autofahrer….

an die Leitplanken festbinden mit Kabelbändern… das hilft … dummes Leben retten… wenn es sein muss….

Was will man von einem Land auch anderes erwarten, welches von Studienabbrechern, Lebens- und Berufsversagern/innen und Leuten/innen „regiert“ wird, welche noch nie mit dem freien Arbeitsmarkt in Berührung gekommen sind und noch nie wirklich etwas können, leisten und beweisen mussten? Dummschwätzer-Studium und ab in ein vom Steuerzahler alimentiertes Leben.

Da KANN nichts Vernünftiges bei rauskommen.

.

do guck na: ein kaputter Benzinschlauch am ersten Auto, weggeworfene Zigarette und alles löst sich in Flammen und Rauch auf… rette sich wer kann…. Unfälle gibt es immer wieder … sagt auch die Berliner Feuerwehr…. hahah

.

Zum wiederholten Male haben Aktivisten der Gruppe „Letzte Generation“ in Berlin wichtige Straßen blockiert. Die Polizei zählten 50 Demonstranten, 20 davon klebten sich auf dem Asphalt fest. Die Aktion richtete sich unter anderem gegen Ölbohrungen in der Nordsee. Die grüne Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg betonte ihre Solidarität mit den Blockierern.

Weiterlesen auf welt.de