Der Verrat der Aufklärung, der Freiheit und des eigenen Volkes – bis zum Schluss kaum noch etwas davon übrig ist.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/facebook-loescht-vollstaendiges-profil-von-islamkritiker-imad-karim-a2096043.html

Um es ganz klar und deutlich zu sagen: Womit wir es hier zu tun haben, ist nichts Geringeres als der Verrat der Errungenschaften der Aufklärung, der Verrat an der Freiheit, der Verrat an der freien Rede und freien Entfaltung der Persönlichkeit, der Verrat am eigenen Volk, dem diese Grund- und Bürgerrechte ganz langsam in homöopathischen Dosen Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr, Jahrzehnt für Jahrzehnt immer mehr entzogen werden sollen, bis zum Schluss kaum noch etwas davon übrig ist.

 

 

do guck na:

Martin Sellner über Imad Karim – und was er über Migranten gesagt hat:

Mehr zum Thema:

Facebook löscht vollständiges Profil von Islamkritiker Imad Karim

Imad Karim: Das „völlige Scheitern des Konservatismus“ gefährdet unsere Hochkultur

Das Hü und Hott der Spitzenpolitik: Heiteres Zitate-Raten mit Jörg Meuthen und Imad Karim

„Rettet Deutschland!“: Ein libanesischer Filmregisseur warnt vor Islamisierung

So beschränkt Zensurgesetz von Heiko Maas die Meinungsfreiheit – Facebook, WhatsApp, Dropbox betroffen

Nachtrag: 16. April 17

Imad Karim ist wieder da – Facebook-Profil heute wieder freigeschaltet

Das Facebookprofil von Imad Karim ist heute wieder frei geschaltet worden. So plötzlich wie es verschwand, ist es wieder aufgetaucht. Die weltweiten Proteste und die Solidarität mit dem Islamkritiker waren offensichtlich erfolgreich.

 

 

Ein Kommentar zu Der Verrat der Aufklärung, der Freiheit und des eigenen Volkes – bis zum Schluss kaum noch etwas davon übrig ist.

  1. ARGUS sagt:

    Ein libanesischer Filmregisseur warnt vor Islamisierung- toll! Nur ist dieser Zug bereits abgefahren dank islamfreundlicher Regierung, Parteien, Gutmenschen und „Mama Islam“. In zehn Jahren wird das deutsche Parlament von Moslems dominiert. Vielleicht wird der wahnsinnige Türke Erdowahn dann der erste Kanzler. Deutschland schafft sich ab – und ist schon kräftig dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.