Der Nikolaus kommt

nikolaus4.png

Der Nikolaus kommt wieder mal viel zu früh in die Supermärkte. Schlimm mit dem gefühllosen Weihnachtsfest! Muss das denn sein. Könnte man nicht den Verkauf 14 Tage vor Nikolaus erst freigeben?

3 Responses to Der Nikolaus kommt

  1. u.k. sagt:

    ……..mitten im Goldenen Herbst hab ich die vollen Kisten mit Lebkuchen, Nikoläusen und Christbaumdeko gesichtet….sonst gilt : “ just in time “
    Aber ehrlich…..seit die Discounter keine Lagerräume mehr haben, muss einfach alles in den Verkaufsraum… schade. Das verwischt unser Empfinden Natur und tarditionelle Feste im Einklang zu genießen.
    Zu Nikolaus gehört einfach Schnee….und ich will nicht, dass er mir beim Transport im Auto wegschmilzt…..

  2. christel sagt:

    Solange sich niemand darüber aufregt warum nicht. Die Vorfreude geht dadurch hunderprozentig verloren. Unsere Kinder werden heute erzogen nach Konsum und nicht mehr nach Brauchtum, Riten und Kirche. Wen wundert es dass die Jugend interessenlos wird und teilweise verroht.

  3. Biberradio sagt:

    Weihnachtsmann = Nikolaus?
    Bei den abgebildeten Figuren im Regal handelt es sich um den Weihnachtsmann, nicht um den Nikolaus.
    Dies hätte also sogar Zeit bis 10 Tage vor Weihnachten zum Verkauf.
    Auch die sogenannten Weihnachtsmärkte beginnen oft schon im November und müssten eigentlich Adventsmärkte heißen.
    Vorfreude? Das ist leider schon lange vorbei….
    PS: Der Nikolaus trägt grundsätzlich eine Bischofskleidung mit Mitra – er war ja auch ein Bischof.
    Nicht alles hat sich negativ verändert im Laufe der Zeit.
    Doch dieses gehört zu den negativen Verkaufstaktiken.