Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Der erste Schnee in Bad Buchau.

schnee08.png

Der erste Schnee im Garten und…

das sagt die Polizei dazu. Der erste Schneefall des Winters 2008/2009 sorgte im Landkreis Biberach für relativ geringe Verkehrsbehinderungen. Hauptsächlich betroffen waren während der Nacht die Albhochflächen im Großraum Riedlingen. Dort führte starker Schneefall während der ersten Nachthälfte auch auf den Straßen zu einer geschlossenen Schneedecke. Bei der Polizei wurden jedoch nur zwei witterungsbedingte Unfälle bekannt. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 EUR. Nasser Schnee brachte einige Bäume zum Umstürzen, was wiederum Einsätze für die Feuerwehr nach sich zog. Im Einsatz waren, hauptsächlich auf der Albhochfläche, auch die Streu- und Räumdienste.

 

Aktuell ist hauptsächlich auf der Albhochfläche noch mit Verkehrsbehinderungen durch Schneematsch zu rechnen. Die Streudienste sind im Einsatz.

 

Insgesamt sollten sich die Verkehrsteilnehmer auf die (hoffentlich bekannten) winterlichen Straßenverhältnisse und Risiken einstellen.

Eine Antwort auf „Der erste Schnee in Bad Buchau.“

Kommentare sind geschlossen.