Den Affenzirkus schau ich mir schon lange nicht mehr an…

Irr, Irrer, Formel-1: Mercedes färbt Silberpfeil schwarz

1. Juli 2020Wenn die Formel-1 am Freitag im österreichischen Spielberg erstmals seit der Corona-Pause wieder loslegt, wird das Mercedes-Team eine Kostprobe davon abgeben, welche Stufe der Anti -Rassismus-Blödsinns bereits erklommen hat. Als Statement gegen Rassismus und für…

Als Statement gegen Rassismus und für mehr Diversität hat das Mercedes-Team im Zuge des grassierenden „Black-Lives-Matter“-Wahnsinns sich etwas besonders „tolles“ einfallen lassen und die Grundfarbe des Formel-1-Rennwagens geändert. Der ehemals in Silber gehaltene W11, in den die beiden Rennfahrer Valtteri Botta und Lewis Hamilton einsteigen werden, werden nun in Schwarz präsentiert. Zudem wurde der Schriftzug „End Racism“ auf dem Cockpitschutz angebracht und de neue Formel 1-Initiative „#WeRaceAsOne“ wird für mehr Diversität im Motorsport auf den Rückspiegeln des Autos stehen.

Meiner Meinung nach ist das ein klarer und aufs Schärfste zu verurteilender Fall von racial appropriation!

Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.