Kategorien
Polizei

das dürfen die… randalieren bis Merkel schimpft…haha

Thüringens Wappen auf einer Polizeiuniform Foto: picture alliance/Volkmar Heinz/dpa-Zentralbild/ZB

ENA. Rund 30 Linksextremisten haben am Mittwoch abend in der Innenstadt von Jena randaliert und Polizisten angegriffen. Auf dem Szeneportal „Indymedia“ rechtfertigten sie die Ausschreitungen als Solidaritätsaktion für eine verhaftete mutmaßliche Gewalttäterin. Sie sprühten die Parole „Freiheit für Lina“ an Häuserwände und zerschlugen die Scheiben einer Bank.

Als Polizisten eintrafen, attackierten die Randalierer sie mit Steinen und Feuerwerkskörpern. „Die Demo löste sich daraufhin rasch auf. Hier hätte viel mehr passieren können, und es ist schade, daß die Leute nicht zusammenblieben und einige ihre Genossen im Stich ließen“, heißt es auf dem Szeneportal.

. . . danke Merkel….

12.11.20

Pakistaner belästigt und bespuckt Mädchen in Görlitz und sticht Mann Finger ins Auge

Görlitz, Sachsen. Ein 25-jähriger Pakistaner war im Zug ohne Mundschutz unterwegs und belästigte dort ein 16-jähriges Mädchen. Anschließend randalierte er am Bahnhof Görlitz, beschimpfte und belästigte mehrere weitere Mädchen, bespuckte eine 15-Jährige und stach einem 21-Jährigen einen Finger ins Auge. Weiterlesen auf presseportal.de

66-Jähriger bei Überfall von zwei „Männern“ totgetreten

Pforzheim, Baden-Württemberg. Der 66-jährige Mann, der von zwei „Männern“ in Pforzheim überfallen wurde, ist nun an seinen lebensgefährlichen Kopfverletzungen gestorben. Der Polizei zufolge schlugen und traten die beiden Männer am frühen Abend auf offener Straße auf den 66-Jährigen ein. Weiterlesen auf pz-news.de

120 Flüchtlinge aus Griechenland in Hannover gelandet

Hannover. Am Mittwoch sind weitere 117 Migranten aus griechischen Lagern in Deutschland eingetroffen. 18 Familien sowie 42 unbegleitete „Minderjährige“ seien in Hannover gelandet, teilte das Bundesinnenministerium mit. Unter den 43 Kindern, die mit ihren Familien eintrafen, sind demnach 21 schwer krank. Weiterlesen auf epochtimes.de