Corona-Gegenr werden erschossen, laut OB nicht ausgeschlossen…Jagt den OB heim… Neu-Nazi vor Ort…

In einem Rechtsstaat wäre der Bürgermeister jetzt sofort sein Amt los

Erste deutsche Stadt genehmigt Waffengebrauch gegen friedliche Spaziergänger ..ab wann darf zurück geschossen werden… ?

..

..

+++++aktuell++++++aktuell+++++ 2 Polizisten erschossen++++++

https://www.epochtimes.de/blaulicht/zwei-polizisten-bei-verkehrskontrolle-erschossen-a3703974.html

..ab wann darf zurück geschossen werden… ? schon passiert….

..

das OB-Dreckspack …. Kommentar des Anwalts Joachim Steinhöfel: „In der DDR wurde man beim Spazierengehen nur erschossen, wenn man der Grenze zu nahe kam. Ostfildern ist dabei schon einen Schritt weiter“.

hallo OB mit deinen Mordandrohungen… wir brauchen keinen Anwalt… wir kommen selber…

..ab wann darf zurück geschossen werden… ?

Das größenwahnsinnige Provinz – Bürgermeisterlein überschreitet seine Kompetenz: er und sein albernes Ordnungsamt sind zum Schußwaffengebrauch gar nicht befugt; die Polizei untersteht dem Innenministerium, keinem Kommunalpolitiker. Aber vielleicht gibt es Absprachen hinter verschlossenen Türen? Jedenfalls: sollte ein Schuß fallen oder sollte es gar Tote gäben, wäre das für die Büttel das Ende. Prof. Feder und Dr. Teer lassen grüßen.