Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Bundestagswahl 2009

Wahl-O-Mat

Am kommenden Sonntag steht die Bundestagswahl an. Nach 4 Jahren darf sich jeder wieder Gedanken machen wem er seine beiden Stimmen geben will. Doch wie Wahlforscher wissen, treffen die meisten Wähler ihre Wahl in letzter Sekunde aus dem Bauch heraus. Leider ist diese Entscheidung meistens die falsche, denn gewählt wird mit dem Kopf und nicht mit dem Bauch. Um das zu ändern und den Wählern eine Entscheidungshilfe an die Hand zu geben hat die Bundeszentrale für politische Bildung zum zweiten Mal ihren Wahl-O-Mat online gestellt.

Weil kaum jemand alle Wahlprogramme der einzelnen Partien lesen will und kann und es teilweise Illusionen über die Ziele einzelner Parteien gibt, soll der Wahl-O-Mat einen Überblick verschaffen helfen. Die Webapplikation stellt dem Wähler genau 38 Fragen zu aktuellen Themen, die jeder einfach beantworten kann. Es ist auch möglich eine Frage mit neutral zu beantworten. Anschließend können einzelne Fragen, welche als besonders wichtig empfunden werden, mit doppelter Gewichtung versehen werden. Die Auswertung der Antworten erfolgt nach Angabe der Parteien, deren Wahlprogramm man mit seinen Antworten vergleichen möchte. Hier können bis zu 8 Parteien gleichzeitig verglichen werden. Um die Beeinflussung durch den Wahl-O-Mat möglichst gering zu halten gibt die Applikation keine eindeutige Wahlaussage, sondern listet die ausgewählten Parteien nach Übereinstimmung auf.

So mancher Benutzer wird von der Auswertung überrascht sein, dass die Partei die er eigentlich wählen wollte weniger mit seinen Ansichten übereinstimmt. Zum Teil haben sich die Ziele der einzelnen Parteien über die Zeit geändert, zum Anderen rücken sie nur einzelne populäre Themen in der Wahlkampfvordergrund. Über andere Themen, die dem Wähler nicht so gut gefallen, schweigen die Parteien hingegen lieber. Der Wahl-O-Mat wertet die Wahlprogramme der Parteien aus und lässt sich nicht von Stimmungen beeinflussen. Er stellt unserer Meinung nach ein sehr gutes Hilfsmittel für die Wahl dar und wir legen jedem die Nutzung ans Herz.

Wahl-O-Mat

PS: An dieser Stelle möchten wir die Bürger vor Betrügern warnen, die die Popularität des Wahl-O-Maten ausnutzen und ähnliche Webapplikationen ins Netz stellen. Zum einen arbeiten diese Fälschungen nicht politisch unabhängig und zweitens bekommt man nach Angabe seiner Anschrift anschließend eine Rechnung ins Haus.
Der original Wahl-O-Mat fragt niemals nach personenbezogenen Daten sondern arbeitet absolut anonym.