Brandenburger Landräte haben mit Flüchtlingen abgezockt

wie immer halt…… Politpack der ersten Reihe… aber sag ja nichts…

Brandenburg. Was die Rechnungsprüfer fanden, riecht nach amtlichem Betrug: Rund 11.000 freie Asylbewerber-Plätze meldeten Brandenburgs Landkreise. Für jedes leere Bett gab es dort eine Ausgleichszahlung – insgesamt 11,6 Millionen Euro. Doch bei der Zentralen Ausländerbehörde meldeten alle Kreise zusammen nur 600 Plätze. Weiterlesen auf bz-berlin.de