Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Brand in Kanzach äschert Landwirtschaftliches Gebäude ein.

Ein Brand am Donnerstag in den Abendstunden  hinterließ nur noch Schutt und Asche von einem alten Landwirtschaftlichen Gebäude hinter dem Gasthaus Löwen in Kanzach.

Einige Autos die sich in der Scheune befanden brannten völlig aus und sind Schrott. Personenschaden ist nicht zu verzeichnen. Im Einsatz waren die Feuerwehren von Kanzach, Bad Schussenried und Bad Buchau, Riedlingen und Biberach sowie ein Rettungswagen des DRK und SEG. Dem schnellen Einsatz der Feuerwehren ist es zu verdanken dass nicht noch mehr Gebäude in Flammen auf gingen.

Brandermittlungen dauern an
22.10.2010

Nach einem Scheunenbrand in Kanzach dauern die polizeilichen
Ermittlungen zur Ursache an. Kriminaltechniker und Brandermittler aus
Biberach sowie Beamte der Bad Buchauer Polizei nahmen die Schadensstelle
am Freitagmorgen intensiv unter die Lupe. Schnelle Ermittlungsergebnisse
sind eher nicht zu erwarten. Der Brand war am Donnerstagabend kurz nach
20 Uhr von den Gebäudeeigentümern sowie Nachbarn nahezu gleichzeitig
festgestellt worden. Die Feuerwehren Kanzach, Riedlingen, Bad Buchau,
Bad Schussenried und Biberach übernahmen die Löscharbeiten. Das
Gebäude selbst sowie mehrere darin befindliche Autos und Fahrzeuge
wurden einen Raub der Flammen. Tiere befanden sich nicht im Gebäude. Der
Schaden dürfte sich auf etwa 300.000 Euro belaufen.