BND-Erkenntnisse: Türkei steuerte Ansturm auf griechische Grenze

scheint jetzt auch vom BND bestätigt zu werden

Was in vielen ausländischen Medien schon lange gemeldet wurde und Reporter an der griechisch-türkischen Grenze beobachtet haben, scheint jetzt auch vom BND bestätigt zu werden. Die Krawalle an der türkisch-griechischen Grenze wurden durch die Türkei wahrscheinlich provoziert, geleitet und aktiv unterstützt.

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat Hinweise, dass die Türkei die Ausschreitungen an der griechischen Grenze vor vier Wochen absichtlich angefacht haben könnte. Das berichtet der „Spiegel“. Demnach hätten türkische Behörden Flüchtlinge in Busse gezwungen und sie ins Grenzgebiet gefahren.

ttps://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bnd-erkenntnisse-tuerkei-steuerte-ansturm-auf-griechische-grenze-a3197608.html

Kommentare sind geschlossen.