Bis zu 40 „junge Männer“ haben zwei junge Mädchen in Untermenzing bedrängt und belästigt.

München. Bis zu 40 „junge Männer“ haben zwei junge Mädchen in Untermenzing bedrängt und belästigt. Die 14- und 15-Jährigen wurden unter anderem beleidigt, begrapscht und am Weitergehen gehindert. Einer der Täter hat zudem versucht, der 14-Jährigen die Handtasche zu entreißen. Weiterlesen auf amp.focus.de

Kommentare sind geschlossen.