Biberach – Lkw kollidiert mit Rettungswagen

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der K 7532 (Nordwestumfahrung/ Hubertus-Liebrecht-Straße) wurden am Freitagnachmittag drei Personen verletzt. Gegen 15:40 Uhr befand sich ein Rettungswagen, unter Inanspruchnahme von Sondersignalen, auf einer Einsatzfahrt. Das Rettungsfahrzeug befuhr die K 7532 aus Richtung B 312 und wollte nach links in die Hubertus-Liebrecht-Straße abbiegen. Zeitgleich fuhr ein 51-jähriger Lkw-Fahrer in den Kreuzungsbereich ein. Dieser kam, aus Sicht des Rettungswagens, von rechts und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Einsatzfahrzeug. Durch den Zusammenstoß prallte der Lkw gegen einen Ampelmast. Der Beifahrer im Lkw, sowie Fahrer und Beifahrer im Rettungswagen zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. An der Unfallstelle waren die Feuerwehr Biberach und das DRK im Einsatz. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

Der Verkehrsunfallaufnahmedienst aus Laupheim bittet um Zeugenhinweise zum Unfallhergang (07392-9630310).

Kommentare sind geschlossen.