Biberach – Eigentor, Promillefahrt kostet Führerschein

Getrübte Fußballfreuden gab es für einen 31-Jährigen nach dem WM-Spiel am Montagabend in Biberach. Das Eigentor setzte sich der Mann gegen 1.30 Uhr, als er sich erheblich alkoholisiert hinter das Lenkrad seines Autos setzte. Eine Verkehrskontrolle beendete die Fahrt in der Mettenberger Straße. Nach einem Atemalkoholtest waren eine ärztliche Blutentnahme und die Einleitung eines Strafverfahrens geboten. Der Führerschein des 31-Jährigen ging in amtliche Verwahrung.

 

Biberach/B30 – Aquaplaning – Auto schleudert von der Fahrbahn

 

Ein Platzregen hatte am Montag gegen 18 Uhr einen Verkehrsunfall auf der B30 bei Biberach zur Folge. Ein Richtung Norden fahrender BMW geriet kurz vor der Rastanlage auf Höhe von Mettenberg ins Schleudern. Das Fahrzeug prallte gegen die Mittelleitplanke und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 44-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, seine beiden mitfahrenden Kinder blieben unbeschadet. Der beschädigte Pkw wurde von einem Abschleppwagen geborgen.

Kommentare sind geschlossen.