Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Mäßiger Saisonstart in der Bezirksliga Donau

tor1.jpg

Der selbsterklärte Geheimfavorit tat sich schwer den Liga Neuling aus Neufra zu besiegen, was ihm letztens mit einem mageren 1:0, das er in Unterzahl über die Zeit retten konnte, gelang.
Dem Management wurde angesichts der Schwerfälligkeit der Bad Buchauer Mannschaft die Notwendigkeit für weitere Verstärkung deutlich vor Augen geführt. Am selben Abend, so war aus informierten Kreisen zu erfahren, wurde noch Kontaktaufnahme mit dem jüngst aus Bayern ausgemustertem Altstar Memed Scholl veranlasst. Hauptsponsor Zwiefalter Bräu hat die notwendigen Mittel für den Transfer bereits zur Zahlung freigegeben. Fraglich ist ob der Transfer ausreicht?

15 Antworten auf „Mäßiger Saisonstart in der Bezirksliga Donau“

Einwurf zu „Mäßiger Saisonstart“ :

nur die SZ spricht vom SVBB als Geheimfavorit. Glückwunsch an die Jungs zum ersten „Dreier“ in dieser Saison, dass das erste Spiel nicht ganz einfach ist, dürfte jedem, der einmal selbst gegen die runde Kugel getreten hat, bekannt sein. Böse Kritiken konnte man sich von Gästeseite her über die Qualität bzw. Zustand der Sportanlage anhören, im Vergleich zur Anlage in Neufra schneidet das Federseestadion äußerst dürftig ab. Stellt man eine Tabelle mit den übelsten Platzverhältnisse in der Bezirksliga auf, nimmt BB auf jeden Fall einen Spitzenplatz ein !

Der Zustand unserer Sportanlagen ist bekannt. Bei Regenwetter droht Ertrinkungsgefahr im Bereich der Sporthalle. Demnächst bringen die auswärtigen Mannschaften zum Spiel einen Wassereimer mit. Das sagt schon alles.

Also wenn man mal ehrlich ist, haben unsere Jungs klasse begonnen. Wenn die Chancenauswertung am Anfang besser bzw. genauer gewesen wäre, müsste hier der Endstand 4:1 stehen.
Auf diesem Rasen ist es eh bei so einem Wetter nicht gerade schön zu spielen, aber da wird sich eh nie was daran ändern, leider!

Und so ein Satz kommt von einem „Fussballkenner“, da mußt aber noch einiges lernen!!!
Es gibt Jahre, an denen soll doch sogar das Torverhältnis wichtig sein.
Für die Mannschaft selber ist ein hoher und deutlicher Sieg wichtig, das gibt sehr viel kraft.

Aber die werden es schon richtig machen!!

Sollte man nicht in der zweiten Halbzeit je Mannschaft 6 Zuschauer einwechseln. Da stehen doch viele am Spielfeldrand die laut Geschrei wesentlich besser spielen könnten. So ist mein Eindruck wenigstens bei jedem Fußballspiel.

Hallo Zuschauer, das gehört einfach beim Fußball dazu!!

Heute in Hoßkirch war auch wieder viel Geschrei, war aber eher wegen den vielen 100% Chancen, welche die Buchauer Jungs vergeben haben…echt schade. Aber endlich ist Hoßkirch von Ihnen geschlagen worden, trotz alledem ein schönes 4:1 Endergebnis…weiter so Jungs.

Denkt auch alle daran…!!

Heute Abend im Federseestadion geht es in die 2. Runde BEZIRKSPOKAL
SV Bad Buchau I – SV Hoßkirch 23.08.07 18.15

Hallo Franz, wie schon geschrieben war der Sieg gegen die 2.Mannschaft. Was jedoch viel wichtiger ist, war der heutige Sieg gegen Krauchenwies…4:1
Nun heißt es am Donnerstag, 30.08.2007 um 18:15 Uhr in Saulgau ein starkes Spiel zu machen!

hai heinz ich glaub du warst schon lange nicht mehr auf dem fußball-platz.
unsre manschaft ist super gut und schnell zur zeit.

Saulgau – Bad Buchau I

Sie waren gut und auch zum Teil schnell, leider hat es für keinen Sieg gereicht….0:2 ist es leider ausgegangen, aber gegen diese Mannschaft kann man auch EINMAL verlieren *g*!!

Kommentare sind geschlossen.