Berlin feiert den Tag der Vergewaltigung

In Berlin ist der 8. Mai wieder Feiertag. Dieser Maitag ist in Wirklichkeit zusammen mit den Tagen und Wochen danach der Tag der Vergewaltigung gewesen. Wer so was als Feiertag anordnet ist sexuell schwer pervers. Bei den Berliner Regierungsparteien wundert einen nichts mehr. Von Wolfgang Prabel. Weiterlesen auf prabelsblog.de

Kommentare sind geschlossen.