Benutzte Einwegspritze liegt im Kofferraum

RIEDLINGEN

Sein Drogenkonsum war einem Autofahrer am Montag sichtlich anzumerken. Riedlinger Polizeibeamte führten mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Verkehrskontrollen durch und winkten den 28-Jährigen in der Zwiefalter Straße  in eine Kontrollstelle. Im Kofferraum seines Autos fanden sich eine benutzte Einwegspritze und weitere Drogenutensilien. Wie es sich herausstellte hatte sich der Mann vor dem Fahrtantritt  Heroin gespritzt. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren, auch hinsichtlich seiner Fahrerlaubnis gibt es weitere Konsequenzen.

Kommentare sind geschlossen.