Beatrix von Storch verhüllt Büste von Karl Marx war ein Rassist… ebenfalls weg damit…

Die Denkmäler von Marx, Liebknecht und Rosa Luxemburg und das Ehrendenkmal der Roten Armee in Berlin müssen entfernt und Straßen und Plätzen, die Marx, Engels, Liebknecht, Luxemburg und Thälmann heißen, umbenannt werden.

ob dies den linksversüfften grün roten gefällt…. eher nicht.. aber da müsst ihr Polit-Deppen durch..

Beatrix von Storch verhüllt Büste von Karl Marx

Unter dem Vorwand des „strukturellen Rassismus“ stürzen Linke Denkmäler und wollen Straßen umbenennen. Selbst die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen wurde von ihnen geschändet. Nur Ihre Ikone Karl Marx rühren sie nicht an….

Dabei war Karl Marx Rassist und Antisemit. Um auf diese linke Heuchelei und Doppelmoral aufmerksam zu machen, habe ich heute symbolisch die Karl Marx-Büste am Straußberger Platz verhüllt.

hau rein….

Ein weiterer Grund um die Denkmäler von Marx zu entfernen und Straßen und Plätzen, die Marx heißen, umzubenennen, ist die Tatsache, daß Marx Antisemit war.

Auch alle Denkmäler des Antisemiten Luther müssen entsorgt werden und Wittenberg darf nicht mehr Lutherstadt heißen.

Es muss nur an die große Glocke gehängt werden.
Lasst es im Bundestag erschallen, was hier im Lande läuft.

Das wird eine richtige Lachnummer und demaskiert nun die linken Idioten versteckt in den Ämtern sehr schön ! AfD sollte Listen anlegen für nach Merkelära um Antidemokraten ohne Abfindung und Bezüge loszuwerden.

Kommentare sind geschlossen.