Bar14 in Bad Buchau hat neuen Fahrradständer

Grafik1

Sichtlich erfreut der Wirt von der Bar14. Endlich ist der neue Fahrradständer eingetroffen. Mal was ausgefallenes in der sonst so braven Stadt. Vorbei das Ärgernis wild angelehnter Fahrräder an den Hauswänden bei den Nachbarn.

Vorbei die zerkratzten Fahrradfelgen vom reinschieben in den alten Fahrradständer. Jetzt ganz einfach zu anhalten, absteigen und ranlehnen an den neuen Fahradständer welcher direkt am Sattel anliegt.  Einfacher gehts wirklich nicht mehr das parken vor der Bar 14. Ob die Stadt den neuen Fahrradständer großflächig einführen will muss der neue Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung Anfang September noch beschließen.

4 Responses to Bar14 in Bad Buchau hat neuen Fahrradständer

  1. Kanzacher sagt:

    …na dann hat das Auto ja auch mal einen erweiterten Nutzeffekt, Oder ? 😉

  2. Kappler sagt:

    Prima, dass Sie die Leckage an dem schönen Oldtimer in den Griff bekommen haben, denn sonst würde er nicht mal mehr als Fahrradständer tauglich sein…

  3. erik sagt:

    Gut, dass manche meinen, mit ihren Autos übnerall parken zu dürfen.

  4. wiebitte sagt:

    Wurde an dem Porsche tatsächlich der Fahrradstender geklaut und das Rad wieder angelehnt.
    Was war das denn für ein teurer Radstender den es sich lohnte zu klauen. Warum nimmt er nicht gleich das Auto samt Fahrrad und Stender mit. Ist doch unlogisch die Vorgehensweise.Weg ist weg.