Bande Asylbewerber raubt gezielt Touristen aus und dealt

Berlin. Eine Bande von Syrern, Afghanen, Ägyptern, Tunesiern und „Deutschen“ raubt an der Warschauer Brücke in Friedrichshain-Kreuzberg gezielt Touristen aus, verkauft Drogen und bedroht lokale Gastwirte. Weil am Alexanderplatz die Polizeipräsenz massiv erhöht worden ist, sei die Bande dorthin ausgewichen. Weiterlesen auf morgenpost.de